Vita

Die Biografie von Ernst Redl.

1. Kurzbiografie

18. Juni 1943 Geboren in Wien
1949 – 1957 Schulbesuch
Seine außerordentliche Begabung für Malen und Zeichnen wird frühzeitig entdeckt und intensiv gefördert.
Bei vielen Museumsbesuchen ist er fasziniert von den Gemälden alter Meister; es wächst der Wunsch, später selbst in deren Stil malen zu können.
1957 – 1960 Ausbildung zum Lithographen in Wien
Parallel dazu Abendstudium an der Akademie der Bildenden Künste.
Bereits in jungen Jahren will er fremde Länder und andere Kulturen kennenlernen; immer ist er mit dem Fahrrad unterwegs, er fährt sogar bis Nordafrika.
Beeindruckt ist er von unberührten Landschaften und der Schönheit der Natur.
1960 Sechs Monate mit dem Fahrrad allein unterwegs – über 9.000 km von Wien zum Nordkap und zurück.
1961 – 1966 Leben und Arbeiten in der Schweiz
Verschiedene Tätigkeiten als Lithograph und später als Grafiker.
1966 Erste große Reise
Istanbul – Beirut – Jerusalem – Bagdad – Teheran – Afghanistan – Pakistan – Indien – Nepal – Tibet – Burma – Thailand – Laos – Kambodscha – Malaysia – Singapur – Australien
1967 – 1971 Aufenthalt in Sydney, Australien
Beschäftigung in einer Druckerei – zusätzlich diverse Nebenjobs, um seine Malerei zu finanzieren. Erste Ausstellung in einer Galerie und erstmalig Verkauf seiner Bilder.
1971 – 1972 Zweite große Reise
Australien – Papua-Neuguinea – Indonesien (Sunda-Inseln, Bali, Borneo) – Malaysia – Philippinen – Hongkong – Taiwan – Japan – Russland – Wien
1972 – 1976 Leben und Arbeiten in München
Aufgabe der bisherigen Berufstätigkeit und Konzentration auf sein künstlerisches Wirken. Intensive Schaffensperiode als anerkannter Maler mit Ausstellungen und ersten großen Erfolgen.
1976 Reise in die USA mit Ausstellungen in New York, Los Angeles und San Diego.
1977 Dritte große Reise
Kalifornien – Arizona – Utah – Hawaii – Fidschi-Inseln – Sydney
1978 - 1990 Intensive Schaffensperiode – regelmäßiger Wechsel zwischen seinen Ateliers in München und Sydney.
seit 1983 Kauf eines Grundstücks im Osten Australiens. Mehrmonatige Erholungsphasen mit körperlicher Betätigung durch Landbearbeitung, Rinderzucht und Haus-/Atelierbau unter zunächst einfachsten Lebensbedingungen.
1990 Umzug von München nach Nürnberg mit regelmäßigen Aufenthalten auf seiner Farm in Australien. Zwei Dekaden erfolgreichen künstlerischen Arbeitens als anerkannter Maler; Ausstellungen in Galerien u. a. in Nürnberg, München, Hamburg, Aachen, Linz und London.
16. Juli 2010 Gestorben in Nürnberg

2. Biografie

Die ausführliche Biografie als PDF zum Download